Lecker schlemmen: Schokoladen-Adventskalender im Test

Lecker schlemmen: Schokoladen-Adventskalender im Test

In unserem aktuellen Test haben wir 20 verschiedene Schokoladen-Adventskalender auf ihre Qualität und Inhaltsstoffe untersucht. Denn was gibt es Schöneres, als sich in der Adventszeit mit einer süßen Leckerei zu verwöhnen? Doch nicht alle Kalender halten, was sie versprechen. Erfahren Sie hier, welche Adventskalender besonders empfehlenswert sind und auf welche Sie lieber verzichten sollten.

Überblick

  • Schokoladen-Adventskalender bieten eine große Vielfalt an Geschmacksrichtungen.
  • Nicht alle Kalender haben eine gute Qualität und können belastet sein.
  • Es gibt auch alternative Optionen wie Bio-Kräutertees oder selbstgebackene Leckereien.
  • Achten Sie auf eine gründliche Prüfung der Inhaltsstoffe, um sichere und genussvolle Adventskalender auszuwählen.
  • Genießen Sie die Vorweihnachtszeit mit einer süßen Überraschung jeden Tag!

Unterschiedliche Bewertungen der Adventskalender

Die Adventskalender wurden einer gründlichen Untersuchung unterzogen, um ihre Qualität und Inhaltsstoffe zu bewerten. Dabei ergaben sich unterschiedliche Bewertungen für die getesteten Produkte. Einige Adventskalender wurden als „sehr gut“ und „gut“ eingestuft, während andere eine schlechtere Bewertung erhielten.

Beliebte Adventskalender

Keine Produkte gefunden.

Testergebnis Mineralöl

Eines der Hauptkriterien bei der Bewertung der Adventskalender war der Gehalt an Mineralöl. In nahezu allen getesteten Produkten wurden Gehalte von gesättigten Mineralölkohlenwasserstoffen (MOSH/POSH) gefunden. In einigen Fällen wurden sogar „sehr stark erhöhte“ Gehalte festgestellt. Darüber hinaus wiesen drei Adventskalender Rückstände von aromatischen Mineralölkohlenwasserstoffen (MOAH) auf, was zu einer Bewertung mit „mangelhaft“ führte.

Bewertungen und Belastung

Die Bewertungen der Adventskalender wurden nicht nur anhand des Mineralölgehalts vorgenommen, sondern berücksichtigten auch andere Faktoren wie Geschmack und Qualität. Es ist wichtig anzumerken, dass viele der belasteten Adventskalender dennoch aufgrund ihrer geschmacklichen Eigenschaften eine gute Bewertung erhielten. Dennoch sollte der hohe Gehalt an gesättigten Mineralölkohlenwasserstoffen als bedenklich betrachtet werden.

Empfehlungen und Ausblick

Aufgrund der unterschiedlichen Bewertungen und der Belastung mit Mineralöl ist es ratsam, bei der Auswahl eines Adventskalenders auf hohe Qualität zu achten. Verbraucher sollten sich über die Inhaltsstoffe informieren und gegebenenfalls auf Produkte zurückgreifen, die als „sehr gut“ oder „gut“ bewertet wurden. Eine gründliche Untersuchung der Adventskalender kann dazu beitragen, belastete Produkte zu vermeiden und eine sichere und genussvolle Vorweihnachtszeit zu erleben.

Gesundheitliche Risiken von Mineralöl in Schokoladen-Adventskalendern

Gesättigte Kohlenwasserstoffe, insbesondere gesättigte Mineralölkohlenwasserstoffe (MOSH), können sich im Fettgewebe und in Organen wie der Leber anreichern. Tierversuche haben schädliche Auswirkungen auf die Leber und Lymphknoten gezeigt. Eine weitere potenzielle Gefahr stellen aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH) dar, die strukturell ähnlich zu MOSH sind und ebenfalls als gesundheitsschädlich eingestuft werden. Es ist wichtig zu beachten, dass es derzeit keine gesetzlichen Grenzwerte für diese Stoffe gibt.

Die Anreicherung von MOSH in Organen kann langfristige Gesundheitsrisiken mit sich bringen. Insbesondere können Leberprobleme auftreten, da die Leber das Hauptorgan ist, das für den Abbau und die Ausscheidung von toxischen Substanzen verantwortlich ist. Darüber hinaus können MOSH auch in den Lymphknoten gefunden werden, die eine zentrale Rolle im Immunsystem spielen.

MOAH sind weniger erforscht, aber auch sie werden aufgrund ihrer strukturellen Ähnlichkeit zu MOSH als potenziell gesundheitsschädlich angesehen. Es ist wichtig, dass Hersteller und Behörden Maßnahmen ergreifen, um die Belastung von Schokoladen-Adventskalendern mit gesättigten und aromatischen Mineralölkohlenwasserstoffen zu reduzieren und die Verbraucher über mögliche Gesundheitsrisiken aufklären.

Gesundheitliche Risiken von Mineralöl in Schokoladen-Adventskalendern

Risiken Maßnahmen
Leberschäden Hersteller sollten den Mineralölgehalt in ihren Produkten überwachen und sicherstellen, dass gesetzliche Grenzwerte eingehalten werden.
Anreicherung in Organen Verbraucher sollten auf qualitativ hochwertige Schokoladen-Adventskalender achten und Belastungen mit Mineralölkohlenwasserstoffen vermeiden.
Potentielle gesundheitsschädliche Wirkungen Behörden sollten Richtlinien und Grenzwerte für gesättigte und aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe entwickeln, um die Verbrauchersicherheit zu gewährleisten.

Belastete Adventskalender von verschiedenen Herstellern

Bei den untersuchten Adventskalendern wurden belastete Produkte verschiedener Hersteller gefunden, darunter auch bekannte Marken wie Penny, Windel und Alnatura. Die Gehalte von gesättigten Mineralölkohlenwasserstoffen wurden als „stark erhöht“ bewertet. Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass eine genaue Prüfung der Inhaltsstoffe und eine Auswahl hochwertiger Produkte empfehlenswert ist, um belastete Adventskalender zu vermeiden.

Hersteller Gehalt gesättigte Mineralölkohlenwasserstoffe Bewertung
Penny Stark erhöht Mangelhaft
Windel Stark erhöht Mangelhaft
Alnatura Erhöht Ausreichend

Belastete Adventskalender von verschiedenen Herstellern

Bei den untersuchten Adventskalendern wurden belastete Produkte verschiedener Hersteller gefunden, darunter auch bekannte Marken wie Penny, Windel und Alnatura. Die Gehalte von gesättigten Mineralölkohlenwasserstoffen wurden als „stark erhöht“ bewertet. Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass eine genaue Prüfung der Inhaltsstoffe und eine Auswahl hochwertiger Produkte empfehlenswert ist, um belastete Adventskalender zu vermeiden.

  • Penny: Stark erhöht, Mangelhaft
  • Windel: Stark erhöht, Mangelhaft
  • Alnatura: Erhöht, Ausreichend

Belastete Adventskalender von verschiedenen Herstellern

Bei den untersuchten Adventskalendern wurden belastete Produkte verschiedener Hersteller gefunden, darunter auch bekannte Marken wie Penny, Windel und Alnatura. Die Gehalte von gesättigten Mineralölkohlenwasserstoffen wurden als „stark erhöht“ bewertet. Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass eine genaue Prüfung der Inhaltsstoffe und eine Auswahl hochwertiger Produkte empfehlenswert ist, um belastete Adventskalender zu vermeiden.

Hersteller Gehalt gesättigte Mineralölkohlenwasserstoffe Bewertung
Penny Stark erhöht Mangelhaft
Windel Stark erhöht Mangelhaft
Alnatura Erhöht Ausreichend

Inhaltsstoffe von Schokoladen-Adventskalendern

Bei einer Analyse der Inhaltsstoffe von Schokoladen-Adventskalendern wurden verschiedene Zutaten gefunden, die den süßen Geschmack und die Vielfalt der Sorten ausmachen. Im Folgenden werden die häufigsten Inhaltsstoffe und die beliebte Haselnusscremefüllung genauer betrachtet.

Inhaltsstoffe:

Die meisten Schokoladen-Adventskalender enthalten neben Kakao und Zucker auch Kakaobutter, Milchpulver, Emulgatoren und natürliche Aromen. Diese Zutaten tragen zur Konsistenz, dem Geschmack und dem Geruch der Schokolade bei. Es werden auch verschiedene Geschmacksrichtungen wie Milchschokolade, dunkle Schokolade und weiße Schokolade angeboten, um den individuellen Vorlieben gerecht zu werden.

Haselnusscremefüllung:

Eine beliebte Variante in Schokoladen-Adventskalendern ist die Haselnusscremefüllung. Diese besteht aus gemahlenen Haselnüssen, Zucker, Kakaobutter und Milchpulver. Die Kombination aus zarter Schokolade und der cremigen Füllung sorgt für einen besonders genussvollen Moment beim Öffnen der Türchen. Es gibt auch Schokoladen-Adventskalender, die verschiedene Nusssorten wie Mandeln, Macadamianüsse, Pecannüsse, Pistazien und Walnüsse enthalten.

Tabelle: Inhaltsstoffe von Schokoladen-Adventskalendern

Geschmacksrichtung Zutaten
Milchschokolade Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator (Sojalecithin), natürliches Vanillearoma
Dunkle Schokolade Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Emulgator (Sojalecithin), natürliches Vanillearoma
Weiße Schokolade Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Emulgator (Sojalecithin), natürliches Vanillearoma
Haselnusscremefüllung Haselnüsse, Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver

Die Inhaltsstoffe von Schokoladen-Adventskalendern können je nach Hersteller leicht variieren. Es ist daher ratsam, vor dem Kauf die Produktbeschreibung und Liste der Zutaten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass keine Unverträglichkeiten oder Allergien bestehen.

Mit dieser Übersicht über die Inhaltsstoffe können Sie nun informierte Entscheidungen treffen und Ihren Schokoladen-Adventskalender ganz nach Ihrem Geschmack auswählen.

Empfehlungen für qualitativ hochwertige Schokoladen-Adventskalender

Bei der Auswahl eines Schokoladen-Adventskalenders ist es wichtig, auf hohe Qualität und sichere Produkte zu achten. Um sicherzustellen, dass Sie einen genussvollen und unbedenklichen Adventskalender erhalten, sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  1. Gründliche Prüfung der Inhaltsstoffe: Überprüfen Sie die Liste der Inhaltsstoffe, um sicherzustellen, dass keine bedenklichen Stoffe enthalten sind. Achten Sie besonders auf Mineralölgehalte und vermeiden Sie Produkte, bei denen belastende Rückstände festgestellt wurden.
  2. Wahl renommierter Marken: Vertrauen Sie auf etablierte und renommierte Marken, die für ihre Qualität und Sorgfalt bei der Herstellung bekannt sind. Diese Marken legen oft mehr Wert auf die Auswahl hochwertiger Zutaten und die Einhaltung strenger Qualitätsstandards.
  3. Bewertungen und Testergebnisse berücksichtigen: Informieren Sie sich über Bewertungen und Testergebnisse von unabhängigen Prüfstellen oder Verbraucherorganisationen. Diese können Ihnen dabei helfen, die Qualität und Sicherheit der Adventskalender besser einzuschätzen.
  4. Kauf bei vertrauenswürdigen Händlern: Beziehen Sie Ihre Adventskalender von vertrauenswürdigen Händlern, die einen guten Ruf für die Qualität ihrer Produkte haben. Dies stellt sicher, dass Sie authentische und sichere Schokoladen-Adventskalender erhalten.

Durch die Beachtung dieser Empfehlungen können Sie sicherstellen, dass Sie qualitativ hochwertige und sichere Schokoladen-Adventskalender für eine genussvolle Vorweihnachtszeit auswählen.

Alternative Optionen zu Schokoladen-Adventskalendern

In der Adventszeit dreht sich alles um Genuss und Süßigkeiten. Doch Schokoladen-Adventskalender sind nicht die einzige Option, um sich auf Weihnachten einzustimmen. Es gibt verschiedene alternative Möglichkeiten, um die Vorweihnachtszeit genussvoll zu gestalten und sich zu verwöhnen.

Gesunde Teesorten für entspannte Momente

Eine Alternative zu Schokoladen-Adventskalendern sind Bio Kräutertees. Diese bieten nicht nur eine Vielfalt an Aromen, sondern tragen auch zur Entspannung und zum Wohlbefinden bei. Ob Kräutertee mit Ingwerstücken, Fenchelsaat und Aroniabeeren oder Zitronengras, Zitrus und Ingwer – die Geschmacksmöglichkeiten sind vielfältig. Bio Kräutertees sind eine gesunde und köstliche Option, um die Adventszeit zu genießen.

Vielfalt an selbstgebackenen Leckereien

Neben Schokolade gibt es auch andere süße Leckereien, die man in der Adventszeit genießen kann. Selbstgebackene Plätzchen und Gebäck sind eine traditionsreiche Option, um die Vorfreude auf Weihnachten zu steigern. Ob klassische Vanillekipferl, zarte Butterkekse oder saftige Zimtsterne – selbstgebackene Leckereien sind nicht nur köstlich, sondern verbreiten auch einen herrlichen Duft in der Küche.

Exquisite Pralinen für besondere Momente

Wer es lieber etwas edler mag, kann sich auch mit hochwertigen Pralinen oder Pralinenkalendern verwöhnen. Diese bieten eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen und sorgen für besondere Genussmomente. Ob mit Nougatfüllung, cremiger Karamell oder fruchtiger Füllung – Pralinen sind eine exklusive Alternative zu Schokoladen-Adventskalendern.

Alternative Optionen Vorteile
Bio Kräutertees Gesundheitsfördernd, entspannend, Abwechslung der Aromen
Selbstgebackene Leckereien Traditionell, individuell, duftend, köstlich
Exquisite Pralinen Edel, vielfältige Geschmacksrichtungen, besondere Genussmomente

Frey Branches Schokoladen-Adventskalender

Der Frey Branches Schokoladen-Adventskalender bietet eine vielfältige Auswahl an köstlicher Schokolade mit einer cremigen Haselnussfüllung. Es gibt verschiedene Sorten, die den individuellen Geschmack treffen. Unter anderem gibt es den „Classic“ Kalender mit zartschmelzender Milchschokolade, den „Classic“ Noir Kalender mit intensiver dunkler Schokolade und den „Classic“ Bicolor Kalender, der eine Kombination aus weißer und Milchschokolade bietet. Diese abwechslungsreichen Sorten versprechen ein Genusserlebnis für die Vorweihnachtszeit.

Die Inhaltsstoffe des Frey Branches Schokoladen-Adventskalenders umfassen hochwertige Zutaten wie Zucker, Kakaobutter, Haselnüsse, Milchpulver, Kakaomasse, Emulgatoren und natürliche Aromen. Diese sorgfältig ausgewählten Bestandteile sorgen für den unverwechselbaren Geschmack und die Qualität der Schokolade. Der Adventskalender enthält insgesamt 24 Türchen mit köstlichen Schokoladenüberraschungen, die das Warten auf Weihnachten versüßen.

Mit dem Frey Branches Schokoladen-Adventskalender können Schokoladenliebhaber die Adventszeit in vollen Zügen genießen. Die vielfältigen Sorten und die hochwertigen Inhaltsstoffe machen diesen Kalender zu einer exquisiten Wahl für alle, die sich nach einem besonderen Genusserlebnis sehnen. Lassen Sie sich von den zartschmelzenden Schokoladenkreationen verführen und erleben Sie jeden Tag eine neue Geschmacksexplosion.

Alternative Optionen zu Schokoladen-Adventskalendern

Neben Schokoladen-Adventskalendern gibt es auch andere Optionen, um die Adventszeit genussvoll zu gestalten. Eine gesunde und leckere Alternative sind Bio Kräutertees. Diese bieten nicht nur Geschmackserlebnisse, sondern tragen auch zur Entspannung und dem allgemeinen Wohlbefinden bei.

Es gibt eine Vielzahl von Bio Kräuterteesorten, die in der Adventszeit genossen werden können. Zum Beispiel gibt es Tees mit Ingwerstücken, Fenchelsaat und Aroniabeeren, die den Gaumen verwöhnen und gleichzeitig wohltuend für den Körper sind. Für Zitrusliebhaber gibt es Kräutertee mit Zitronengras, Zitrus und Ingwer, der eine erfrischende Note und entspannende Wirkung bietet.

Mit Bio Kräutertees können Sie sich eine Auszeit gönnen und die Adventszeit auf eine andere Art und Weise genießen. Sie können die Tees heiß oder kalt trinken und je nach Vorliebe mit Honig oder Zitrone verfeinern. Entdecken Sie die Vielfalt der Bio Kräutertee-Welt und lassen Sie sich von den verschiedenen Aromen verzaubern.

Mit Bio Kräutertees als Alternative zu Schokoladen-Adventskalendern sorgen Sie nicht nur für Genuss, sondern auch für Entspannung und ein bewusstes Erleben der Adventszeit.

Alternative Optionen zu Schokoladen-Adventskalendern

Die Adventszeit ist eine Zeit des Genusses und der Vorfreude auf Weihnachten. Neben Schokoladen-Adventskalendern gibt es jedoch auch andere Optionen, um diese besondere Zeit zu zelebrieren und sich zu verwöhnen. Hier sind einige alternative Optionen, die Ihnen eine abwechslungsreiche Adventszeit bieten können:

Teesorten

Die Vielfalt an Teesorten macht sie zu einer wunderbaren Alternative zu Schokoladen-Adventskalendern. Von traditionellen Kräutertees bis hin zu exotischen Mischungen bieten Tees eine breite Palette an Geschmacksrichtungen und Aromen. Sie können aus verschiedenen Sorten wie Grüntee, Schwarztee, Kräutertee oder Früchtetee wählen und jeden Tag eine neue Tasse genießen. Tees sind nicht nur wohltuend, sondern tragen auch zur Entspannung und Gemütlichkeit in der Adventszeit bei.

Plätzchen und Gebäck

Die Adventszeit ist auch bekannt für das Backen von Plätzchen und Gebäck. Selbstgemachte Leckereien wie Vanillekipferl, Zimtsterne, Spekulatius und Lebkuchen versüßen nicht nur den Gaumen, sondern schaffen auch eine gemütliche Atmosphäre in der Küche. Laden Sie Freunde und Familie ein, gemeinsam zu backen, und teilen Sie die köstlichen Ergebnisse. Mit einer großen Auswahl an Rezepten und Variationen können Sie jedes Jahr neue Kreationen ausprobieren und Ihre persönlichen Lieblingsleckereien für die Adventszeit kreieren.

Pralinen

Wenn Sie es etwas luxuriöser mögen, können hochwertige Pralinen eine exquisite Alternative zu Schokoladen-Adventskalendern sein. Wählen Sie Pralinen mit verschiedenen Füllungen und Geschmacksrichtungen wie Nüssen, Früchten oder Likören. Genießen Sie jeden Tag ein Stück Luxus und lassen Sie sich von der Vielfalt und Raffinesse der Pralinen verzaubern. Diese kleinen Köstlichkeiten sind nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine Augenweide.

Teesorten Plätzchen und Gebäck Pralinen
Grüntee Vanillekipferl Pralinen mit Nussfüllung
Früchtetee Zimtsterne Pralinen mit Fruchtfüllung
Kräutertee Spekulatius Pralinen mit Likörfüllung
Schwarztee Lebkuchen Pralinen mit exotischer Füllung

Egal für welche Alternative Sie sich entscheiden, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Adventszeit genussvoll und abwechslungsreich zu gestalten. Probieren Sie verschiedene Teesorten, backen Sie Ihre Lieblingsplätzchen und genießen Sie edle Pralinen. Machen Sie dieses Jahr Ihre eigene Adventstradition und lassen Sie sich von den vielfältigen Geschmackserlebnissen und süßen Momenten verzaubern.

Alternative Weihnachtsleckereien

Neben Schokolade und Tee gibt es auch andere köstliche Optionen, um die Adventszeit zu genießen. Selbstgebackene Plätzchen und Gebäck sind eine traditionelle Wahl, die die Vorfreude auf Weihnachten steigern kann. Ob Vanillekipferl, Zimtsterne, Lebkuchen oder Spritzgebäck – Plätzchen sind ein beliebter Genuss in der Adventszeit. Die verschiedenen Formen und Geschmacksrichtungen lassen sich gut gemeinsam mit der Familie oder Freunden backen und versüßen die besinnliche Zeit.

Wer es etwas edler mag, kann sich auch mit hochwertigen Pralinen verwöhnen. Handgefertigte Pralinen in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Schokolade, Nougat, Karamell oder fruchtigen Füllungen sorgen für ein Genusserlebnis der Extraklasse. Pralinen können entweder selbst hergestellt oder bei exquisiten Confiserien gekauft werden. Sie sind eine exquisite Alternative zu Schokoladen-Adventskalendern und eignen sich auch als besonderes Geschenk für Ihre Lieben.

Für diejenigen, die gerne Abwechslung suchen, bieten sich auch andere süße Leckereien an. Wie wäre es mit einer Auswahl an feinen Gebäckstücken wie Mürbeteiggebäck, Stollen, Christstollen oder Baumkuchen? Diese traditionellen Weihnachtsleckereien versüßen die Adventszeit mit ihren einzigartigen Aromen und Texturen. Egal, ob Sie sie selbst zubereiten oder von Bäckereien und Konditoreien kaufen, sie sind eine köstliche Alternative zu Schokolade und sorgen für abwechslungsreichen Genuss.

Tauchen Sie ein in die bunte Vielfalt der alternative Weihnachtsleckereien und entdecken Sie neue Geschmackserlebnisse in der Adventszeit. Ob selbstgebackene Plätzchen, handgemachte Pralinen oder feines Gebäck – diese Leckereien sind eine köstliche Ergänzung zu Schokoladen-Adventskalendern und verschönern die Vorweihnachtszeit mit süßen Genüssen.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Testergebnisse der Schokoladen-Adventskalender auf eine große Vielfalt hinweisen. Während viele Kalender belastet waren, gibt es dennoch hochwertige Alternativen. Verbraucher sollten bei der Auswahl auf eine gründliche Prüfung der Inhaltsstoffe achten, um sichere und genussvolle Adventskalender zu finden.

Empfehlenswert sind Kalender, die als „sehr gut“ oder „gut“ bewertet wurden. Eine gute Qualität der Schokolade spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Es ist ratsam, Produkte zu vermeiden, die belastet sind. Eine genaue Prüfung der Mineralölgehalte ist besonders wichtig, da diese gesundheitsschädlich sein können.

Neben Schokoladen-Adventskalendern bieten sich auch andere Optionen an, um die Vorweihnachtszeit genussvoll zu gestalten. Bio-Kräutertees können eine gesunde Alternative sein und zur Entspannung beitragen. Selbstgebackene Plätzchen, Gebäck oder hochwertige Pralinen sind weitere Leckereien, die die Adventszeit versüßen können. Die Vielfalt an Optionen ermöglicht es jedem, seinen individuellen Geschmack zu finden und die Vorfreude auf Weihnachten zu genießen.

FAQ

Sind belastete Adventskalender gesundheitsschädlich?

Ja, belastete Adventskalender können gesundheitsschädlich sein, da sie Rückstände von gesättigten und aromatischen Mineralölkohlenwasserstoffen enthalten.

Welche Hersteller hatten belastete Adventskalender?

Belastete Adventskalender wurden unter anderem von Penny, Windel und Alnatura gefunden.

Gibt es gesetzliche Grenzwerte für Mineralöl in Schokoladen-Adventskalendern?

Nein, bisher gibt es keine gesetzlichen Grenzwerte für gesättigte und aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe in Schokoladen-Adventskalendern.

Welche Alternativen zu Schokoladen-Adventskalendern gibt es?

Es gibt verschiedene Alternativen wie Bio-Kräutertees, selbstgebackene Plätzchen und Gebäck sowie hochwertige Pralinen.

Welche Sorten bietet der Frey Branches Schokoladen-Adventskalender?

Der Frey Branches Schokoladen-Adventskalender bietet die Sorten „Classic“ mit Milchschokolade, „Classic“ Noir mit dunkler Schokolade und „Classic“ Bicolor mit weißer und Milchschokolade.